We noticed you are coming from US. Would you like to continue shopping at Abposters.com?
-20 % auf ausgewählte Wandprodukte RABATTCODE ERHALTEN

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) definieren und konkretisieren die Rechte und Pflichten des Verkäufers und des Kunden in dem über den Online-Shop, www.europosters.de und www.europosters.ch, abgeschlossenen Vertragsverhältnis weiter und (nachfolgend „Online-Shop“). Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Europosters, s.r.o.

Verkäufer und Betreiber des Online-Shops ist Europosters, s.r.o. mit Sitz in Hlavní 4, 252 07 Štěchovice, Tschechische Republik, VAT: CZ05040418, eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichts in Prag, Abschnitt C, Einlage 257386.

Die Kontakt-E-Mail des Betreibers lautet info@europosters.eu

Erfüllungsort aus allen Vertragsverhältnissen ist Hlavní 4, 252 07 Štěchovice, Tschechische Republik oder Žďár nad Metují 139, 549 55, Tschechische Republik, und bei persönlichen Einkäufen die auf www.europosters.de und www.europosters.ch aufgeführten Sammelstellen des Verkäufers und vom Kunden in der Bestellung bezeichnet.

Alle Vertragsbeziehungen unterliegen dem Recht der Tschechischen Republik.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Der Verkäufer hat dafür Sorge zu tragen, dass der Kunde bei der Bestellung ausdrücklich auf seine Zahlungspflicht hinweist. Wird die Bestellung vom Kunden per Online-Vorkasse bestätigt, muss sie mit einer leicht lesbaren Schaltfläche mit entsprechendem eindeutigem Wortlaut gekennzeichnet sein.

Wir nehmen Ihr Angebot innerhalb von zwei Tagen an, indem

a) wir eine Annahmeerklärung in separater E-Mail abgeben oder

b) gegebenenfalls die Zahlungstransaktion durch unseren Dienstleister oder den ausgewählten Zahlungsdienstleister durchgeführt wird. Der Durchführungszeitpunkt der Zahlungstransaktion richtet sich nach der jeweils ausgewählten Zahlungsart
(s. unter „Bezahlung“).

Die für Sie relevante Alternative richtet sich danach, welches der aufgezählten Ereignisse als erstes eintritt.

2.1 Rücktrittsrecht des Verbrauchers

Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten (bei einem Kaufvertrag, der mehrere Arten von Waren oder die Lieferung mehrerer Teile umfasst, ab dem Tag des Erhalts der letzten Lieferung). von Waren; bei einem Kaufvertrag, der Gegenstand einer regelmäßigen wiederholten Warenlieferung ist, ab dem Tag des Eingangs der ersten Warenlieferung).

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher den Verkäufer über seinen Rücktritt von diesem Vertrag per Post an

EUROPOSTERS, s.r.o.
Žďár nad Metují 139
549 55
Tschechische Republik

oder per E-Mail an info@europosters.eu informieren. Der Verbraucher kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht seine Pflicht. Weitere Einzelheiten sind auf der Seite Rückgaberecht beschrieben.

Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie den Rücktritt vom Vertrag vor Ablauf der Frist absenden. Tritt der Verbraucher vom Kaufvertrag zurück, wird das Geld unverzüglich spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem der Verkäufer über den Rücktritt vom Kaufvertrag informiert wurde, und nach Eingang der zurückgesandten Ware beim Verkäufer (oder wenn der Verbraucher nachweist, dass er die Ware zurückgesandt hat).

Der Verbraucher muss die Ware an die Adresse des Verkäufers zurücksenden, und der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

Der Verkäufer erstattet alle vom Verbraucher erhaltenen Zahlungen einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die durch die gewählte Versandart entstehen, die von der vom Verkäufer angebotenen billigsten Standardlieferart abweicht).

Für die Rückzahlung verwendet der Verkäufer nach Möglichkeit dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich etwas anderes angegeben. Dadurch entstehen dem Verbraucher keine zusätzlichen Kosten.

Der Verbraucher kann nicht vom Vertrag zurücktreten:

a) über die Erbringung von Dienstleistungen, die der Verkäufer mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist erbracht hat;

b) bei der Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, deren Preis unabhängig vom Willen des Verkäufers von Schwankungen des Finanzmarktes abhängt und die während der Rücktrittsfrist eintreten können,

c) bei der Lieferung von Waren, die nach den Wünschen des Verbrauchers oder für ihn geändert wurden, z.B. Druck von Fotografien und Gemälden auf Anfrage, Rahmung usw.

d) bei der Lieferung von verpackten Waren, die der Verbraucher aus der Verpackung genommen hat und die aus hygienischen Gründen nicht zurückgegeben werden können,

e) bei der Lieferung einer Audio- oder Videoaufzeichnung oder eines Computerprogramms, wenn der Verbraucher die Originalverpackung beschädigt hat,

f) bei der Zustellung von Zeitungen, Zeitschriften oder Zeitschriften

g) bei der Lieferung digitaler Inhalte, wenn diese nicht auf einem materiellen Datenträger geliefert wurden und mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist geliefert wurden und der Unternehmer den Verbraucher vor Vertragsschluss darüber informiert hat, dass in diesem falls sie kein Widerrufsrecht haben.

Ein Rücktritt vom Vertrag ohne Angabe von Gründen ist nicht möglich, wenn die Ware bereits teilweise verbraucht ist. Ein Rücktritt vom Vertrag ist auch bei Waren, deren Beschaffenheit dem entgegensteht, insbesondere aus hygienischen Gründen, nicht möglich. Ist die zurückgesandte Ware unvollständig, beschädigt oder sichtbar abgenutzt, kann der Verkäufer Schadensersatz verlangen.

2.2 Rücktritt vom Vertrag von nicht-Verbraucher Kunden

Ein Kunde welcher kein Verbraucher (Entrepreneur) ist, kann nicht vom Vertrag zurücktreten.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie auf der Seite "Zahlung und Versand".

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. Wir liefern nicht an Packstationen.

Der Kunde ist verpflichtet, den Zustand der Sendung zusammen mit dem Spediteur unverzüglich nach Auslieferung der Bestellung zu überprüfen (Anzahl der Pakete, Unversehrtheit des Bandes mit Firmenlogo, Beschädigung des Kartons). Der Kunde ist berechtigt, die Annahme einer nicht vertragsgemäßen Sendung dadurch zu verweigern, dass die Sendung beispielsweise unvollständig oder beschädigt ist. Erhält der Kunde eine solche beschädigte Sendung vom Spediteur, ist es erforderlich, den Schaden im Übergabeprotokoll des Spediteurs zu beschreiben und unverzüglich per E-Mail oder Post an den Verkäufer zu senden.

Eine zusätzliche Reklamation wegen Unvollständigkeit oder äußerlicher Beschädigung der Sendung entbindet den Kunden nicht des Reklamationsrechts, sondern gibt dem Verkäufer die Möglichkeit nachzuweisen, dass keine Vertragsverletzung vorliegt.

5. Bezahlung

Die konkreten Zahlungs- und Zahlungsmodalitäten sind auf der Seite "Zahlung und Versand" näher beschrieben.

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte
Im Bestellprozess geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Ihre Karte wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet.

PayPal
Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („PayPal“) bezahlen zu können, müssen Sie bei PayPal registriert sein, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

PayPal kann registrierten und nach eigenen Kriterien ausgewählten PayPal-Kunden weitere Zahlungsmodalitäten im Kundenkonto anbieten. Auf das Anbieten dieser Modalitäten haben wir allerdings keinen Einfluss; weitere individuell angebotene Zahlungsmodalitäten betreffen Ihr Rechtsverhältnis mit PayPal. Weitere Informationen hierzu finden Sie in Ihrem PayPal-Konto.

Sofort by Klarna

Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Ihr Konto wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

Google Pay

Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bezahlen zu können, müssen Sie bei Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Apple Pay

Um den Rechnungsbetrag über den Zahlungsdienstleister Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA („Apple“) bezahlen zu können, müssen Sie den Browser „Safari“ nutzen, bei Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie im Bestellvorgang.

Klarna

In Zusammenarbeit mit dem Zahlungsdienstleister Klarna Bank AB (publ.), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden („Klarna“) bieten wir Ihnen die nachfolgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung über Klarna ist nur für Verbraucher verfügbar. Sofern nachfolgend nichts anderes geregelt ist, setzt die Zahlung über Klarna eine erfolgreiche Adress- und Bonitätsprüfung voraus und sie erfolgt direkt an Klarna. Weitere Hinweise erhalten Sie bei der jeweiligen Zahlungsoption und im Bestellprozess.

Kauf auf Rechnung über Klarna

Der Rechnungsbetrag ist 14 Tage nach Versand der Ware und Erhalt der Rechnung fällig.

Klarna Kreditkarte

Im Bestellprozess geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Ihre Karte wird durch Klarna unmittelbar nach Abgabe der Bestellung belastet. Eine Adress- und Bonitätsprüfung findet nicht statt.

Klarna Lastschrift

Sie erteilen Klarna ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung wird Sie Klarna informieren (sog. Prenotification). Die Kontobelastung erfolgt nach Versand der Ware.

Ratenkauf über Klarna

Sie können den Rechnungsbetrag in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages bezahlen. Die Höhe der Mindestrate beträgt 6,95 Euro.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Abnahme durch den Kunden Eigentum des Verkäufers, jedoch geht die Gefahr der Beschädigung der Ware mit Erhalt der Ware auf den Kunden über.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, dem Kunden nach eigenem Ermessen nur ausgewählte Zahlungsarten anzubieten.

Gemäß dem Gesetz über die Registrierung von Verkäufen ist der Verkäufer verpflichtet, dem Kunden bei Barzahlung eine Quittung auszustellen und gleichzeitig die erhaltenen Verkäufe beim Steuerverwalter online zu registrieren; bei technischen Problemen spätestens innerhalb von 48 Stunden.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Bei gebrauchten Waren gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

a) bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

b) bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,

c) bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)

d) im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder

e) soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer +420 210 440 210 sowie per E-Mail unter info@europosters.eu.

Weiters garantiert der Verkäufer dem Kunden, dass die Ware bei Erhalt mangelfrei ist. Insbesondere ist der Verkäufer gegenüber dem Kunden dafür verantwortlich, dass zum Zeitpunkt der Annahme der Ware durch den Kunden:

a) die Ware die von den Parteien vereinbarten Eigenschaften und mangels Vereinbarung die vom Verkäufer oder Hersteller beschriebenen und vom Kunden unter Berücksichtigung der Beschaffenheit der Ware und der gemachten Werbung erwarteten Eigenschaften aufweist;

b) die Ware für den vom Verkäufer angegebenen Verwendungszweck geeignet ist oder für den Waren dieser Art üblicherweise verwendet werden,

c) die Ware in Qualität oder Ausführung dem Vertragsmuster oder Modell entspricht, wenn die Qualität oder Ausführung nach dem Vertragsmuster oder Modell bestimmt wurde

d) die Ware kommt in entsprechender Menge, Maß oder Gewicht; und

e) die Ware den Anforderungen der gesetzlichen Vorschriften entspricht.

Die farbliche Gestaltung von Fotografien und Abbildungen auf dem Monitor des Kunden kann von den resultierenden Tinten auf der gelieferten Ware abweichen. Daher ist die Farbabweichung des Farbtons kein Mangel der Ware.

Zeigt sich der Mangel innerhalb von sechs Monaten nach Erhalt, so gilt die Ware bei Erhalt als mangelhaft.

Das Recht auf mangelhafte Leistung steht dem Kunden nicht zu, wenn der Kunde vor Erhalt der Sache erkennt, dass es sich um ein mangelhaftes Produkt handelt oder er den Mangel selbst verursacht hat.

8.1 Qualitätsgarantie

Mit der Beschaffenheitsgarantie verpflichtet sich der Verkäufer, dass die Ware für einen bestimmten Zeitraum für den üblichen Zweck geeignet ist oder ihre üblichen Eigenschaften beibehält.

Ein Kunde-Verbraucher ist berechtigt, Mängelansprüche geltend zu machen, die innerhalb von 24 Monaten nach Erhalt der Ware auftreten; und für einen Kunden-Unternehmer gilt dies innerhalb von 6 Monaten nach Erhalt der Ware, sofern nicht anders angegeben. Dies gilt jedoch nicht für:

a) zu einem niedrigeren Preis verkaufte Ware mit einem Mangel, für die ein niedrigerer Preis vereinbart wurde

b) Abnutzung der Sache durch den normalen Gebrauch

c) ein dem Nutzungsgrad oder Abnutzungsgrad entsprechender Mangel bei einer gebrauchten Sache

Reklamationen wegen mangelhafter Leistung und Reklamationen richten Sie bitte an:

EUROPOSTERS, s.r.o.
Žďár nad Metují 139
549 55
Tschechische Republik

Über die Reklamation entscheidet der Verkäufer unverzüglich, in komplexen Fällen innerhalb von 5 Werktagen. Reklamationen, auch zur Mängelbeseitigung, werden vom Verkäufer unverzüglich, spätestens 30 Tage nach Einreichung der Reklamation, bearbeitet.

Die Rechte aus der Mängelhaftung der Ware, für die die Beschaffenheitsgarantie gilt, erlöschen, wenn sie nicht fristgerecht ausgeübt werden.

Im Falle der Reklamationserledigung in Form eines Warenaustausches beginnt eine neue Frist nicht zu laufen; die maßgebliche Frist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Kunden.

Weitere Einzelheiten sind auf der Seite Rückgaberecht beschrieben.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

a) bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

b) bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,

c) bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder

d) soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Verhaltenskodex

Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen:

Trusted Shops Qualitäts­kriterien hier.

11. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

12. Preise und Validität des Angebots

Alle Preise beinhalten die zum Zeitpunkt des Absendens der Bestellung gültige Mehrwertsteuer, einschließlich aller gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren, jedoch variieren die Kosten für die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen je nach gewählter Versandart und Transportanbieter und Zahlungsmethode.

Ein ordnungsgemäßer Steuerbeleg ist Bestandteil der Warenlieferung.

Alle Warenpreise, auch Werbeartikel, gelten bis auf Widerruf oder bis zum Ausverkauf der Ware.

Der ursprüngliche Preis (der in der Regel auf der Website als Teil der Rabattinformationen durchgestrichen ist) ist der niedrigste Preis in den letzten 30 Tagen vor dem Rabatt, zu dem der Verkäufer die Ware angeboten hat. Bei der Berechnung des ursprünglichen Preises werden individuelle Preisvorteile und Preisvorteile, die nicht direkt im aktuellen Verkaufspreis der Ware enthalten sind (d. h. nicht automatisch und flächendeckend bereitgestellt werden, wie z. B. Rabattcodes), nicht berücksichtigt. Der so berechnete ursprüngliche Preis bleibt auch dann gültig, wenn die Ware innerhalb eines kürzeren Zeitraums mehrmals nacheinander rabattiert wird.

13. Rabatte und Rabattgutscheine

Der Verkäufer bietet verschiedene Arten von Rabatten (Treuerabatte, Mengenrabatte, Rabatte für Empfehlungen an Freunde usw.). Jeder Rabatt hat seine individuellen Nutzungsregeln.

Für den Fall, dass der Rabatt oder Rabattgutschein entgegen den Regeln des Rabatts oder Rabattgutscheins angewendet wird, hat der Verkäufer das Recht, die Anwendung des Rabatts oder Rabattgutscheins abzulehnen. In diesem Fall wird der Kunde informiert und erhält die Möglichkeit, die Bestellung, ohne diesen Rabatt oder Gutschein zu bearbeiten.

Dies sind insbesondere Fälle, in denen:

a) der Rabattgutschein für andere als die vorgesehenen Waren verwendet wird;

b) der Rabattgutschein in Verbindung mit einem anderen Rabatt verwendet wird, auch wenn die Zusammenfassung dieser Rabatte nicht ausdrücklich untersagt wurde;

c) der Rabattgutschein für Einkäufe verwendet wird, die den festgelegten Mindestpreis nicht erreichen

d) der Rabattgutschein bereits verwendet wurde.

Die Regeln und Bedingungen für die Anwendung eines bestimmten Rabatts sind entweder direkt an den Rabatt (in Form von Informationen) angehängt oder der Rabatt enthält einen Link zur Online-Shop-Seite, auf der die Rabattregeln detailliert beschrieben sind. Jeder Rabatt oder Coupon kann nur einmal angewendet werden, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

Für den Fall, dass der Rabatt von einem Kunden angewendet wird, der kein Verbraucher ist und es sich nicht um einen gekauften Geschenkgutschein handelt, hat der Verkäufer das Recht, einen solchen Rabatt und solche Rabattgutscheine abzulehnen.

Ist der Wert eines Geschenkgutscheins oder Rabattgutscheins höher als der Wert des gesamten Einkaufs, wird die Differenz nicht auf einen neuen Gutschein oder Coupon umgebucht und der nicht genutzte Betrag wird nicht zurückerstattet.

14. Kundenbewertungen

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Kundenrezensionen zu veröffentlichen, die der Kunde freiwillig abgegeben hat. Die veröffentlichten Kundenbewertungen stammen von Kunden, die die Ware tatsächlich gekauft haben.

Der Verkäufer lässt nur Bewertungen zu, die im Zusammenhang mit der gekauften Ware stehen, so dass die Echtheit der Kundenbewertungen überprüft werden kann. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, vorrangig solche Bewertungen zu veröffentlichen, die keine weitere Klärung durch den Kundensupport erfordern und die eine verbale Bewertung haben.

Die Gesamtzufriedenheitsbewertung wird aus allen eingegangenen Kundenbewertungen ermittelt, und keine Bewertung wird vom Verkäufer entfernt.

15. Schutz der persönlichen Daten

Alle dem Verkäufer übermittelten personenbezogenen Daten werden ohne Zustimmung des Kunden nicht an Dritte oder andere Stellen weitergegeben und gemäß dem Gesetz Nr. 101/2000 Slg. über den Schutz personenbezogener Daten behandelt. Der Kunde kann jederzeit eine Änderung oder Löschung per E-Mail verlangen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

16. Finale Bestimmungen

Die Bestellung des Kunden wird nach ihrer Auslieferung an den Verkäufer als Angebot zum Abschluss des Kaufvertrages zum Zwecke der Erfüllung und weiterer Aufzeichnungen archiviert und ihr Status ist dem Kunden zugänglich.

Beziehungen und Streitigkeiten, die sich aus dem Kaufvertrag ergeben können, werden ausschließlich nach dem Recht der Tschechischen Republik und von den zuständigen Gerichten der Tschechischen Republik entschieden. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) findet gemäß Artikel 6 dieses Übereinkommens keine Anwendung.

Der Vertrag wird in tschechischer Sprache geschlossen. Wird eine Übersetzung des Vertragstextes für die Bedürfnisse des Kunden erstellt, gilt bei Streitigkeiten über die Auslegung von Begriffen die Auslegung des Vertrags in tschechischer Sprache.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich ihrer Bestandteile sind ab dem 01.01.2021 gültig und wirksam und heben die vorherige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und ihre Bestandteile auf.

AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter am 09.02.2023 um 11:45 Uhr

 


Die Firma Europosters ist bei der Zentralen Stelle Verpackungsregister eingetragen.
ID: DE2108541289591

 

 



EuropostersDekoriere dein Leben

Seit 1999 ist Europosters einer der Top Verkäufer von Postern, Wanddrucken and lizensiertem Merchandise aus der Tchechischen Republik und auch in ganz Europa. Wir bieten eine vielfältige Selektion von Film, Sport oder Videospiel Postern aller Größen an, sowie originale Artikel für wahre Fans von Harry Potter, Comics oder der ganzen Warner Bros. Familie. Wir wissen genau das unsere Tassen, Figuren, Puzzles und Kleidung die besten Geschenke für jederman sind, egal für welches Alter, Geschlecht oder Interessen. Und wenn du dich für Inneneinrichtungsdesign interessierst, bist du bei uns auch am richtigen Platz! Täglich drucken wir Wanddrucke, Gemälde, Illustrationen, Fotografien und Kunstreproduktionen und senden sie durch ganz Europa in über 25 Länder um unsere Kunden zufrieden zu stellen!


© 1999–2024 Europosters. Alle Rechte vorbehalten.

 

Top